Mittwoch, 14. Dezember 2016

Was man so aus einem Testpaket von Massa Ticino zaubern kann

Hallo meine Lieben

wie ich in meinem vorher gehenden Blog Post schon erwähnt habe war ich bei der Cake It in Stuttgart. Bei der Cake It gab es für Tortenverrückte wie ich,  Zubehör in jeglicher Art für unser Hobby . z.B. Ausstecher. Modellierwerkzeug, Farbe und Fondant für das Herstellen von Motivtorten. An einem dieser Verkaufsstände trafen Denise- von Latortadidenise und ich dann auf Herrn Bausch der dort bei der Messe die Fa. MassaTicino vertrat. Nach einem kurzen Gespräch und die Erwähnung unseres Blogs bat uns Herr Bausch ein Testpaket der Fa. Massa Ticino an.



Sinn und Zweck dieses Testpakets ist es über die Fa. Massa Ticino zu berichten indem man den Fondant testet .Das mache ich doch sehr gerne , denn ich bin von Massa Ticino zu 100% überzeugt. Ich arbeite schon sehr lange mit dem Fondant von Massa Ticino, denn er hält bei jeder Witterung stand. Der Fondant reißt nicht ist sehr gut zu verarbeiten , riecht und schmeckt sehr gut.. Mittlerweile gibt es viele verschieden Farbschattierungen wie


Angefangen mit dem 7 Kilo Eimer weiß und 2,5 kg weiß

weiß, schwarz und rot werden auch in einem 1kg Flowerpack angeboten

je 250 g sind in den Farben zu kaufen

pink- pretty pink
elfenbein-vintage ivory
braun- chocolate Brown
gelb- mellow yellow
rot- lovely red
violett- perfect purple
blau-  sailing blue
schwarz- pitch black
grün- grass green
weiß- bride White

Alle diese angebotenen farbigen Fondants sind AZO frei und mit natürlichen Farbstoffen eingefärbt

elfenbeelfenbeielfenbeinin-    Karamelsirup
gelb-   Kurkumin
grün-    Kupferkomplexeder Chlorophylline,Kurkumin,Spirulina Algen
balu- Spirulina Algen
rot-    Anthocane,Paprika Extrakt,Extrakt aus der violetten Süßkartoffel#
pink-   Anthocane,Farbstoffe aus Pflanzen
violett-   Extrakt aus der violetten Süßkartoffel,Spirulina Algen
braun-   Kakaopulver
schwarz-  Pflanzenkohle

Wie es das Bild schon zeigt, die Fondant ist ohne Milchprodukte,glutenfrei,cholesterinfrei,ohne AZO, und vegan

Wie ich es aber schon in der Überschrift angekündigt habe möchte ich euch zeigen, was ich aus dem Fondant im  Testpaket schönes gezaubert habe, eine Motivtorte für einen Michael Jackson Fan


Hierfür habe ich ein kleines Tutorial erstellt


Zuerst einmal habe ich zwei kleine Kuchen in einer 20-er und einer 18-er Kuchenform gebacken , sie gefüllt und glatt eingestrichen zur Vorbereitung für den Fondant Überzug


Den größeren Kuchen habe ich dann mit dem roten Fondant von Massa Ticino aus dem Testpaket überzogen


Mit einem Mould von Makings Brand habe ich aus weißem Fondant Kordeln hergestellt , die Kordeln habe ich danach in der Mitte geteilt


Nun nochmals roten Fondant ausrollen und einen dünnen Streifen für das Rever schneiden und kleine Kreise als Knöpfe vorbereiten


Den roten Streifen aus Fondant auf den überzogenen Kuchen mit Lebensmittelkleber anbringen, die Kordel bis zur Hälfte zusammen falten ebenfalls am Kuchen festkleben und am Ende der Kordel die Kreise festkleben.


Nun die kleinere Torte mit schwarzem Fondant von Massa Ticino überziehen
Für den Handschuh und die Michael Jackson Figur habe ich mir eine Schablone im Internet ausgedruckt. Die Schablone ausschneiden den Fondant ausrollen und die Schablone darauf legen und mit einem Skalpell um die Schablone fahren. Für den Handschuh habe ich weißen Fondant von Massa Ticino benutzt für die Figur Sugarpaste.


Zuletzt noch die Kordeln und Knöpfe mit Gold anmalen ( Goldpuder mit Alkohol vermischt)

Ich möchte mich bei Herrn Bausch für das Testpaket von Massa Ticino bedanken und an meine Leser , probiert doch einfach mal den Fondant von Massa Ticino aus, ihr werdet es nicht bereuen.



Sonntag, 4. Dezember 2016

Kreativ Messe Stuttgart 2016

Hallo zusammen, endlich kann ich mich mal wieder aufraffen und etwas posten, in letzter Zeit geht es drunter und drüber bei mir, vieles hat sich ereignet und und ich war stetig in Arbeit. Aber heute möchte ich über die Kreativ Messe in Stuttgart berichten die am 18.11- 20.11.2016  stattfand.  Ich war zusammen mit meiner zukünftigen Schwiegertochter mit meiner Freundin Gabi und mit Denise von latortadidenise  bei der Kreativ 2016. Was soll ich euch sagen, ich war zum ersten mal da und die Messe ist ja riesen groß so hatte ich mir das nicht vorgestellt. Es gab ganz viele spezielle Sparten für Bastelfreaks  man konnte Vorort alles kaufen für sein Hobby was das Herz begehert. Natürlich war ich hauptsächlich wegen meinem Hobby das gestalten von Motivtorten bei der Messe denn hierfür wollte ich die Cake it auf der Messe besuchen.


Und ab gehts ins Getümmel. Als wir dort ankamen um 10 Uhr war alles noch easy man konnte in den angelangten Gängen einwandfrei laufen , es war noch nicht viel los, betont auf noch, es war ja noch früh am Tag.



Wir waren kaum ein paar Meter gegangen da wurde schon der erste Einkauf getätigt, Lederbändchen für Denise Mama.

Von weitem sah ich schon einen Stand, ich wußte das wird mein Verhängnis, ein Stand von der Fa. LaBlanche die Dekoartkikel, Stempel, Decoupageartikel etc. verkaufen und alles Shabbylook was soll ich euch sagen, mein Geldbeutel wurde um einiges leichter, aber ich freue mich über die gekauften Artikel wie ein kleines Kind

Solche Kunstwerke kann man z.B. aus einem nicht mehr gebrauchten Buch herstellen, der Hammer oder, ich hätte keine Geduld

Da hat sich einer ganz schön Arbeit beim häkeln gemacht :-)

 

 In der ganzen unteren  Halle 1 der Kreativ Messe Stuttgart waren zu finden

Hobby und Bastelbedarf
Handarbeit
Puppen
Teddybären und Stofftiere
Textilien
Floristik
Upcycling
Kunsthandwerk
Dekoration
Heimwerken 
Kunst
Weihnachten
Künstler
Kunstschule
Kunstverein
Galerie
Grafik und Künstlerbedarf
Künstlergalerie
Verlage

Denise und ich schlängelten uns im zick-zack ca. durch die Hälfte der Gänge um uns die ganzen tollen Sachen die angeboten wurden anzuschauen und beschlossen dann uns auf die zweite Etage zu begeben wo die Cake it zu finden war, eine kleine Abteilung wo es Handwerkszeug etc. für Motiv-Torten Gestaltung gab. Hier fand auch die Kürung der Cake Quenn 2016 statt, hierfür standen Motivtorten an einem Stand der Cake Company die an dem Wettbewerb teilnahmen.


Am Stand von Massa Ticino traffen Denise und ich auf Herrn Herbert Bausch der uns nach einem Gespräch ein Probepaket mit Massa Ticino zusagte das ich in der Zwischenzeit erhalten habe und etwas schönes für euch gemacht habe und in meinem nächsten Post darüber berichten werde. Zu meiner großen Freude war Annelie Crede auch auf der Kreativ Messe. Für Annelie und Ihren Verlag hab ich schon des öfteren  Dinge aus Fondant hergestellt die dann in der Zeitschrift TortenZauber veröffentlicht wurden. Mit Annelie hatte ich bisher nur übers Telefon gesprochen, endlich lernten wir uns mal in natura kennen.

Denise, Gabi, Nadine und ich hatten uns in zwei Gruppen aufgeteilt, ich und Denise die Tortenverrückten und Nadine und Gabi, die beide an anderen Dingen wie nähen etc. interessiert waren.  Wir hatten zu Anfangs ausgemacht wir treffen uns um 13 Uhr am Eingang wieder um uns dann gemeinsam all die anderen Dinge die es noch zu sehen gab anzusehen.


So und ab jetzt machten wir uns zu viert auf den Weg durchs Getümmel, in der Zwischnzeit war es so voll auf der Messe das man nur noch im Gänseschritt laufen konnte :-( 
Wir schoben uns durch die Hallen wie Veggie World, Eat & Style, etc. Gott sei Dank war an diesem Sonntag göttliches Wetter Temperaturen wie im Frühling und wir konnten zeitweise  ohne Jacke die Hallen über Wege im Freien wechseln, herrlich!

Soll ich euch was sagen, es war ein Tag voller Eindrücke, Reizüberflutung, ich hätte gerne ein Bankkonto wie Rockefeller gehabt, es gab so tolle Sachen zum kaufen, aber ich war dann froh als wir uns entschlossen so gegen 18 Uhr die Heimreise anzutreten. Meine Füße brannten das Kreuz tat weh, aber nächstes Jahr werde ich mir das trotzdem wieder antun die Kreativ Messe zu besuchen.

LG Marina