Freitag, 1. Juni 2012

Meine Mama hat heute Purzeltag

deshalb habe ich ihr eine Torte gebacken :D
Es war einfach nicht drin, ihr eine Motivtorte zu machen, ich hatte keine Zeit einen Aufleger, oder Blümchen zu basteln, deshalb eine Schokotorte gefüllt mit Buttercreme. Meine Mama hat sich trotzdem über das kleine Törtchen gefreut, weil sie gar nicht damit gerechnet hat.



Die Torte hatte einen Durchmesser von 20 cm, also brauchte ich nur einmal Teig zubereiten, den gebackenen Boden teilte ich in drei Teile. Da meine Mama noch ziemlich flott unterwegs ist und z.Z. einen rot Tick hat, war es klar, dass ich die Buttercreme rot einfärbe,  dazu noch ein paar Herzchen zur Deko, das war es schon.


Marshmallows hatte ich auch noch zu Hause, damit habe ich die Torte dann ein wenig aufgepeppt. Wenn jemand von euch Interesse hat den Schokokuchen nachzubacken - ein wirklich leckerer, lockerer Boden, denen werde ich hier das Rezept verraten.

Schokokuchen

250 g weiche Butter
170 g Zucker
200 g Mehl
3 Teel. Backpulver
3 Essl.gehäuft dunkler Kakao
4 Eier
1 Prise Salz
2 Essl. Milch
2 Essl. Joghurt 3,5 %

Die Butter, Zucker, Vanille- Zucker,Eier und Salz schaumig rühren. Mehl, Backpulver und Kakao mischen und abwechselnd mit der Milch und dem Joghurt unter die Teigmasse rühren.
In einer 26- er Form bei 175 Grad ca. 40-45 Minuten backen
In einer 20- er Form Teig in Teile geteilt ca. 20- 25 Minuten backen

Buttercreme

75g Sahne
150 g weisse Schokolade
100 g gesiebter Puderzucker
200 g weiche Butter
rote Pastenfarbe

Die Sahne aufkochen, vom Herd ziehen und die Schokolade darin auflösen. Die Butter mit dem Puderzucker und der Küchenmaschine oder dem Handrührgerät 10 Minuten aufschlagen, die Masse wird ganz weiss, danach die Sahne- Schokolademasse und die Pastenfarbe unterrühren und nochmals 5 Minuten weiterrühren.


Die Marshmallows könnt ihr ganz einfach herstellen, einfach einen Holzstab oder ähnliches in die Marshmallows stecken, die Marsmallows in aufglöste Kuvertüre tunken, ein wenig abtropfen lassen , danach mit Zuckerdeko garnieren.


Wer also mal ein Törtchen auf die Schnelle braucht, dieses Törtchen ist eine schnelle Lösung :D

LG eure Tortenelfe

Kommentare:

  1. das sieht sehr lecker aus! <3

    AntwortenLöschen
  2. Danke Katta, war auch lecker, die Gäste haben es bestätigt :D

    LG Marina

    AntwortenLöschen