Sonntag, 28. Juli 2013

Blueberry- Cheesecake- Ice Cream


Jetzt habe ich doch wirklich vorgestern meine alte Eismaschine ausgekramt, die ich sicherlich schon ewige Zeiten nicht mehr benutzt habe. Naja, die Krönung ist dieses Ding nicht, deshalb war sie auch in der hintersten Ecke verstaut :-( Man muß bei dieser Eismaschine den Behälter für mehrere Stunden einfrieren und dann kühlt sie beim Zubereiten noch nicht mal richtig. Aber nichtsdestotrotz ist ein leckeres Blueberry- Cheesecake- Ice entstanden ich mußte ja  zumindest die gefüllte Eiswaffel aufessen und weiß deshalb wie das Eis schmeckt!


Man hat beim Eis fotografieren nicht viel Zeit, ich glaube das wißt Ihr selbst, deshalb ist das Eis auf dem Bild schon ein wenig angetaut, aber gerade so esse ich das am liebsten.

Blueberry- Cheesecake- Ice

400 g Heidelbeeren
250 g Naturjoghurt 3,5 %
3 Eßlöffel Zucker
50 ml Sahne
2 Päckchen Exquisa Käsekuchen a`70 g im Kühlregal

Die Heidelbeeren waschen und mit dem Pürierstab zerkleinern, danach den Zucker untermengen. Jetzt gebt Ihr den Joghurt und die Sahne dazu. Das Ganze kommt jetzt in die Eismaschine und wird ein wenig gerührt.
In der Zwischenzeit könnt Ihr den Käsekuchen in kleine Stückchen schneiden und nach ca. 5 Minuten Rührzeit gebt Ihr den Käsekuchen dazu, so lange weiterrühren, bis das Eis schön cremig ist, von Eismaschine zu Eismaschine verschieden.





Es soll heute der heißeste Tag werden, dann wäre ja dieses Eis genau das richtige zum abkühlen, laßt es Euch schmecken.

Kommentare:

  1. Blueberry Eiscreme stelle ich mir super lecker vor. Alleine die schöne Farbe! LG Anna

    AntwortenLöschen