Samstag, 5. Juli 2014

Hochzeitstorte im Shabby Look

So und heute ist es nun soweit heute wird kirchlich geheiratet und zu der standesamtlichen Hochzeitstorte kommt heute die Motivtorte passend zur kirchlichen Hochzeit, natürlich auch im Shabby Look.
Die Motivtorte ist in pastellfarben gehalten und mit einer Spitze aus Magic Decor. Zum ersten mal habe ich eine wirklich XXL Rose aus Blütenpaste hergestellt, die Ausstecher dazu habe ich bei der Cake World in Hamburg gekauft.






In der Motivtorte war in der untersten Etage 26 cm eine Raffaello Torte und oben 20 cm eine Mango Torte mit Schokobiskuit.


Mango - Torte
Biskuit
6 Eier
180 g Zucker
100 g Mehl
100 g Speisestärke
3 Eßlöffel dunkler Kakao
Die Eier und den Zucker in der Küchenmaschine ca. 10 Minuten verrühren. Das Mehl mit der Speisestärke und dem Kakao mischen und auf 2 x über die Eiermasse sieben und vorsichtig untermischen . In 2 x 20 cm Springformen aufteilen und bei 210 Grad 10 Minuten und ca. 25 Minuten bei 175 Grad backen, auskühlen lassen.

Mango Füllung

2 Dosen Mangos oder 2 Frische Mangos
10 Blatt Gelatine
500 g Schmand
3 Päckchen Vanillezucker
3 gehäufte Eßlöffel Zucker
200 g Schlagsahne
Limoncello

4 Blatt Gelatine in Wasser legen. Die Hälfte der Mangos in einem Gefäß pürieren, den Rest in Spalten schneiden. Die Gelatine ausdrücken und erwärmen und 2 Eßlöffel Magopüree einrühren, dann in dem restlichen Mangopüree  verrühren und kalt stellen bis es ein wenig geliert. 6 Blatt Gelatine einweichen, Schmand mit Zucker und Vanillezucker verrühren, die Gelatine auflösen und mit 2 Eßlöffel Schmandcreme angleichen, dann in den Rest der Schmandcreme verrühren. 200 g Sahne steif schlagen und unter die Schmandcreme ziehen. Jetzt jeden Biskuit 2x aufschneiden, den untersten Boden auf eine Tortenscheibe legen, den 2 Boden ausschneiden, sodaß nur noch ein Rand stehen bleibt das innere Teil herausnehmen und den Ring auf den untersten Tortenboden legen. Jetzt ein Teil von der Schmandcreme daraufgeben, ein Teil Mangocreme in Klekse verteilen und spiralförmig mit einer Gabel durch die Schmandcreme ziehen. Einen Biskuitboden drauf legen, mit Limoncello tränken, Mangoscheiben darauf legen, eine wenig Schmandcreme darauf verteilen und so weiter  und sofort, bis alles aufgebraucht ist. Zum Schluß mit Canache einstreichen und kühlen, dann mit Fondant eindecken.

Schönen Sonntag  und einen wunderschöne Hochzeit dem Brautpaar wünscht Euch

Kommentare:

  1. Hallo Marina,

    die Torte ist sehr elegant gefällt mir besonders gut. Mit Blütenpaste arbeite ich auch total gerne, mag es mit Puderfarbe so richtig Leben in die Blume zu bringen.

    Alles Liebe
    Alex

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Alex, ich arbeite auch gerne mit Puderfarben, da kann man so schön Kontraste herauskitzeln :-)

      LG Marina

      Löschen