Sonntag, 29. März 2015

Osterkekse und Fondant Küken mit Tutorial

Hallo meine Lieben ,

nächste Woche ist schon Ostern? Ich meine es wäre  vielleicht 5-6 Wochen her als wir ausgiebig Silvester feierten, jetzt ist schon Ostern - geht es Euch auch so ? Ich bin z.Z. etwas in Zeit Not und melde mich hier wenig, aber ich bereite viele Sachen vor, von denen Ihr in nicht zu langer Zeit hier erfahren werdet :-) Aber um Euch nicht ganz zu vernachlässigen gibt es heute für Euch Osterkekse und ein kleines Tutorial wie man ein Küken aus Fondant macht.


Osterkekse

125 g Margarine
65 g Zucker
1 Prise Salz
1 Vanillezucker
1 Ei
250 g Mehl
 
Die Margarine mit dem Zucker, Salz  und Vanillezucker schaumig rühren, das Mehl und das Ei zügig untermengen. Jetzt eine halbe Stunde den Teig kühlen, danach auf einer mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche den Teig ausrollen und Herzen ausstechen, danach mit einem Küchenmesser die Spitze des Herzes abschneiden. Bei 180 Grad die Kekse ca. 15 Minuten backen, abkühlen lassen.


Jetzt Fondant ausrollen, den ausgekühlten Keks ein wenig befeuchten , den Fondant drauf legen und mit dem Messer die Form des Kekes nachfahren mit dem Finger ein wenig den Fondant um den Keks korrigieren, ca 1 Stunde die Kekse liegen lassen. Jetzt mit einem dünnen Pinsel und schwarzer Lebensmittelfarbe ein Hasengesicht aufmalen und mit rosa Fondant eine Hasennase anmodellieren.
 
Für das Küken braucht Ihr weißen, gelben, ein wenig orangenen und ein wenig schwarzen Fondant
 
 
Zuerst wird das Ei geformt als kleine Hilfe habe ich das einfach um ein Osterei gebastelt das ich vorher mit Palmin Soft eingerieben habe


Jetzt das Ei aus dem Fondant nehmen und mit einer Schere den Rand ein wenig einschneiden



Aus dem gelben Fondant einen Körper und Kopf für das Küken formen und einen Rest für Flügel und Kopffedern übrig lassen


Jetzt den Körper in das Ei setzten ein Zahnstocher in die Mitte stecken und den Kopf aufsetzten


Den Schnabel aus dem orangefarbenen Fondant fomen und am Kopf anbringen, zwei Kugeln für die Flügel formen und drei kleine Tropfen für die Kopffedern


Die Flügel formen mit einem Messer zwei Kerben hinein machen die Kopffedern anbringen und aus schwarzem Fondant zwei Augen mit Lebensmittelkleber ( für so ein kleines Gefäß wie Ihr hier seht Wasser abkochen und ca. eine kleine Messerspitze CMC hineingeben schütteln etwas stehen lassen ) ankleben.
 
Fast hätte ich es vergessen, für die Erdbeeren färbte ich weiße Kuvertüre mit Farbe von Wilton speziell für Schokolade ein und tauchte die Erdbeeren hinein.
 
Ich wünsche Euch ein schönes Osterfest
 
LG
 


Kommentare:

  1. Danke für die vielen Tipps und Schritt-für-Schritt Anleitungen!!!! Sehr hilfreich!

    LG Marie
    www.miaskinderparty.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gerne Marie,
      freut mich das die Anleitungen hilfreich sind

      LG Marina

      Löschen