Sonntag, 22. Mai 2016

Eierlikör-Mohn-Gugl mit Zitronen- Frischkäse-Guss

Bei diesem schönen Wetter hat man einfach Lust die Zeit im Garten zu verbringen und zum Kaffee trinken einen leckeren selbst gebackenen Kuchen zu essen. Ich kann mich immer nicht entscheiden was ich backen soll, Lust hab ich auf ganz vieles aber dann die Zutaten nicht im Haus und schnell soll es gehen und lecker soll der Kuchen ja auch sein mhhhm. Also entschieden habe ich mich wieder mal für einen Gugl. Es gibt heute einen Eierlikör -Mohn - Gugl. Den Eierlikör-Gugl wollte ich schon lange mal machen, oder einen Mohnkuchen und Frischkäse im oder am Kuchen liebe ich , diese ganzen Zutaten hatte ich zu Hause und jetzt habe ich einfach improvisiert! Ich habe alle Zutaten im Kuchen vereint und der Kuchen schmeckt richtig lecker und ist schnell gemacht, was will Frau mehr ?


Eielikör-Mohn Gugl

6 Eier
2 Päckchen Vanillezucker
250 g Puderzucker
250 ml Eierlikör 
250 ml Sonnenblumenöl
200 g Mehl
50 g Speisestärke
1 Backpulver

100 g Puda  feine Mohnfüllung

Den Ofen auf 175 Grad Ober-Unterhitze vorheizen. Die Eier mit dem Vanillezucker und dem Puderzucker schaumig rühren. Das Öl mit dem Eierlikör abmessen und auf 4-5 mal unter die rührende Masse in der Küchenmaschine einfliessen lassen. Das Mehl in der Zwischenzeit mit der Speisestärke und dem Backpulver in einer Schüssel abmessen. Die Küchenmaschine ausschalten und das Mehlgemisch über die Eiermasse sieben und mit einem Schneebesen unterziehen. Ein Drittel von der Masse in eine kleine Schüssel geben und den Mohn unterrühren. Eine Guglform einfetten und mit Mehl ausstäuben die Hälfte der Eierlikörmasse in die Form füllen, dann die Mohnmasse kreisrund in die Mitte laufen lassen und oben drauf den Rest der Eierlikörmasse. Mit einer Gabel den Teig durch swirlen. Im vorgeheizten Ofen ca.55-60 Minuten backen, Stäbchenprobe  Auskühlen lassen und den Kuchen aus der Form nehmen

Frischkäse-Zitrone-Guss

50 g Puderzucker
80 g weisse Kuvertüre
50 g Butter
150 g Frischkäse
4 Kaffeelöffel Zitronenmarmelade

Die Butter mit der Kuvertüre in der Mikrowelle bei 400  Watt schmelzen. den Puderzucker unterrühren, etwas abkühlen lassen und dann den Frischkäse unterrühren.
Den Frischkäse- Guss über den Gugl verteilen.

karamelisierte Walnüsse

ca.12 Walnusshälften 
2-3 Esslöffel brauner Zucker

Die Walüsse mit dem Zucker in eine Pfanne geben und bei schwacher Hitze karamelisieren. Auf dem Kuchen als Deko verteilen.

 
 
Ich wünsche euch einen schönen Sonntag


 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen