Dienstag, 25. Oktober 2011

Tiramisu- Cupcakes

Da ich bei  dem Cupcake Wettbewerb auf  Marias- Blog gerne teilnehmen möchte http://mal-kurz-in-der-kueche.blogspot.com/2011/10/lasst-die-korken-knallen-wettbewerb.html, habe ich diese Tiramisu- Cupcakes gebacken. Ich hatte gestern Geburtstag und meine Gäste waren waren total begeistert von den Cupcakes. Ich habe 2 Stück zur Seite gestellt um noch ein Foto zu machen,da kamen schon die Gäste. Von dem Kuchen den ich noch gebacken hatte gibt es leider kein Foto, es ist alles ratze- fatze weggegessen. Gut so, dann hat es auch geschmeckt, denke ich. Aber da die Cupcakes so gut waren, will ich Euch das Rezept nicht vorenthalten.


Tiramisu- Cupcakes

100g Löffelbiskuit
150g Mehl
1 TL Backpulver
1 1/2 TL Natron
1 Ei
80g Zucker
100g weiche Butter
250g Buttermilch
4 EL Espresso
2 EL Amaretto
150g Mascarpone
1 Pck. Vanillezucker
3 Essl. Kakaopulver

Löffelbiskuit zerkleinern. Mehl, Biskuitbrösel, Backpulver und Natron vermengen. Anschließend das Ei in einer seperaten Schüssel verquirlen. Zucker, Butter, und Buttermilch dazu geben und verrühren. Die Mehlmischung unterheben.
In ein Muffinblech kleine Papierförmchen setzten und den Teig einfüllen, bei 200 Grad ( Umluft 180 Grad ) ca. 20-25 Minuten backen. Die Cupcakes abkühlen lassen. Mit einem Zahnstocher mehrmals in die Cupcakes stechen. Den abgekühlten Espresso mit dem Amaretto mischen und die Cupcakes damit beträufeln. Mascarpone mit dem Vanillezucker glattrühren und auf den Muffins verteilen und mit einem Sieb ein wenig Kakao auf die Cupcakes sieben.
Rezept ist aus dem CK von Manü

LG eure Tortenelfe

Kommentare:

  1. Hallo Marina,
    die Cupcakes sind toll und danke fürs Rezept, vielleicht mache ich sie mal bei Gelegenheit nach!
    LG
    Valentina

    AntwortenLöschen
  2. Erstmals herzlichen Glückwunsch zum Geburstag! Ich wünsche alles Gute, Gesundheit, Glück, Erfolg, viele leckere Rezepte und viele Leser und Fans.:-)))
    Das Rezept der Cupcakes gefällt mir gut, auf dem Foto sehen sie oberlecker aus.:-)))
    Ich werde sie mit Sicherheit nachbacken!
    Liebe Grüße
    Moni

    AntwortenLöschen
  3. Danke Valentina und Moni vielen Dank für die Glückwünsche

    LG Marina

    AntwortenLöschen