Sonntag, 8. Januar 2012

Mini Hamburger passen zu süss- sauren Pommes


Im letzten Beitrag habe ich euch süss- saure Pommes gebacken , dazu gibt es heute am Sonntag Mini-Hamburger... sind sie nicht süss !!!!  Ich war am Samstag einkaufen und da entdeckte ich günstige Erdbeeren, sie schmecken auch noch, kaum zu glauben. Normalerweise kaufe ich  Obst und Gemüse saisonal ein, aber ich wollte doch die Hamburger für euch machen, da landeten die Erdbeeren wie von Geisterhand  in meinem Einkaufskorb. Wenn ich etwas im Kopf habe, dann muss es sofort sein, wie ein kleines Kind manchmal, geht euch das genauso? Schlimm, schlimm, schlimm, ich habe keine Hoffnung, das wird sich nicht mehr ändern.....  Aber jetzt genug gequasselt, ich muss das Bild von den Mini- Macaron- Hamburger einstellen!


Rezept Mini- Hamburger
für die Hamburgerbrötchen (Macarons) 
90 g Eiweiss (ca.3 Eier)
1 Prise Salz
30 g Kristallzucker
200 g Puderzucker
110 g gemahlene Mandeln
Pastenfarbe braun oder 1 TL Zimt
Sesam

Die Mandeln durch ein Sieb streichen und mit dem Puderzucker vermischen. Eiweiss, Salz und Pastenfarbe oder Zimt gut schaumig schlagen, den Kristallzucker zugeben und das Eiweiss ganz steif schlagen. Den Eischnee esslöffelweise unter die Mandeln ziehen. Ein Backblech umdrehen, mit Backpapier belegen. Die Mandelmasse in einen Spritzbeutel mit kleiner Lochtülle füllen und Kreise im Durchmesser von ca. 3 cm auf das Backpapier spritzen, auf die Hälfte der aufgespritzten Häufchen Sesam verteilen, danach die Häufchen eine 3/4 Stunde trocknen lassen. Den Ofen auf 140 Grad Heissluft vorheizen und das Blech einschieben. ca. 15 Minuten backen lassen. Jetzt die Macarons rausnehmen. Ich habe mein Ceranfeld mit einem ziemlich feuchten Tuch abgewischt und das Backpapier mit den Macaron- Hälften darauf gezogen. Das bewirkt, dass die Macarons sich besser vom Papier lösen.
Genaue Anleitung für die Macarons hier


Canache
75 ml Sahne
150 g dunkle Schokolade
50 g weiche Butter

Die Schokolade in kleine Stücke teilen, Sahne aufkochen, die Schokoladenstückchen beim Umrühren schmelzen, danach kühl stellen. Die weiche Butter mit dem Handrührer cremig schlagen und die kalte Schokolade unterrühren. In einen Spritzbeutel mit kleiner Lochtülle füllen und kreisförmig auf die Macaron- Hälften ohne Sesam spritzen.


Belag für die Hamburger

1 grosse Mango
12 Erdbeeren
2 Granny Smith, runde Ausstecher
Saft einer Zitrone
Minzblätter

Die Mango schälen und in dünne Scheiben schneiden, daraus kleine Vierecke ca. 3 x 3 cm herstellen. Die Erdbeeren ebenfalls in dünne Scheiben schneiden. Die Grannys schälen, auch in Scheiben schneiden und mit einem runden Ausstecher ausstechen, mit einem kleineren runden Ausstecher in der Mitte nochmals ausstechen, damit es aussieht wie ein Zwiebelring und mit Zitrone beträufeln. Jetzt auf die Macarons mit Canache zuerst eine Scheibe Erdbeere, dann die Mango, den Grannyring und zuletzt ein Minzblatt legen und obenauf den Macaron mit Sesam, geschafft. Wie niedlich, oder ?

Aus den Resten vom Obst die dabei anfallen habe ich einen Obstsalat gemacht. Einen Becher Joghurt mit einem Löffel Honig vermischt, ein paar Schokokügelchen dazu und voila, sieht doch gut aus und schmeckt lecker.

Viel Spass beim  Herstellen eurer Mini- Hamburger
LG eure Tortenelfe 



Kommentare:

  1. Hi Marina,
    ich habe Deine mini Hamburger im Blog endeckt,und wollte direkt reinbeissen da ich morgen mit Deiner
    Mama vorbeikomme,hoffe ich doch noch einen zu schnappen.

    LG K u. W.

    AntwortenLöschen
  2. Da hast du Pech gehabt, die sind alle ratze-fatze weggeputzt, leider :(

    LG Marina

    AntwortenLöschen