Dienstag, 27. März 2012

Ein Porsche zum 18. Geburtstag

Meine Arbeitskollegin fragte mich vor einiger Zeit, ob ich nicht Ihrem Sohn zum 18. Geburtstag eine Torte machen würde und zwar einen Porsche. Ich kenne den jungen Mann schon einige Jahre und es war mir natürlich eine Freude, Ihn mit einer Motivtortetorte zu überraschen, aber einen Porsche, dass machte mir schon einiges Kopfzerbrechen. Aber was solls, es war eine Herausforderung und ich machte mich an die Arbeit. Mit dem Ergebnis war ich nicht so zufrieden, der Porsche sah nicht so aus, wie ich Ihn mir vorgestellt hatte, aber für den jungen Mann war die Freude gross und das ist doch das Ganze was zählt.


Der Porsche sah mehr aus wie ein Comic Fahrzeug, ich kam nicht ganz so zurecht mit dem Fahrgestell. Da ich mir nie eine Skizze mache von einem Kuchen, den ich plane, konnte ich aber nicht mehr erwarten. In einem Backrahmen habe ich nach diesem Rezept einen Kuchen gebacken. Den gebackenen Kuchen habe ich dann für den Porsche zurecht geschnitten.



Jetzt habe ich den Kuchen mit Canache bestrichen, gekühlt und danach mit dem eingefärbten Fondant überzogen.


Eine 18 habe ich aus Blütenpaste mit einem Ausstecher vorbereitet und auf dem Porsche mit Lebensmittelkleber angebracht, genauso das vorbereitete Porsche Emblaim. Danch habe ich mit einem Cutting Wheel die Scheiben, Stoßsatnge usw. angedeutet.


 Die Fenster habe ich mit schwarzer Lebensmittelfarbe, die ich mit Alkohol verdünnt habe angemalt.


 Jetzt mussten nur noch die Reifen und die Aussenspiegel modelliert und angebracht werden und fertig war der Porsche.
Es ist immer wieder schön, wenn sich jemand über eine von mir gestaltete Motivtorte freut und deshalb ist es ein tolles Hobby, wenn es auch bis zur fertigen Torte viel Arbeit ist.

LG Eure Tortenelfe


Kommentare:

  1. Hallo Marina,
    cooles Porsche!!! Gefällt mir sehr gut!!!
    Ich glaube, man ist sich selber nie zufrieden und wir sind sehr oft viel zu selbstkritisch!
    Es ist viel mehr wert, dass sich den Geschenkten darüber gefreut hat, als dass du 1:1 den Porsche nachgemacht hättest!
    Ich wünsche dir einen schönen Tag!
    Lg
    Vale

    AntwortenLöschen
  2. Mir gefällt der Porsche auch sehr gut. Das müsste ich erst mal so hinbekommen. :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank Valentina und Anja für Eure netten Kommentare :D

      LG Marina

      Löschen
  3. Liebe Martina,
    ich bin beeindruckt. So einen Porsche könnte ich nicht einmal so gut zeichnen. Ich kann mir die Freude des jungen Mannes vorstellen.
    Bei meiner Blogreise bin ich hier gelandet und es gefällt mir. Ich komme wieder. Habe mich schon mal als Verfolger eingetragen.
    Liebe Grüße
    irmi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo irmi!

      Herzlich willkommen auf meinem Blog! Das freut mich natürlich sehr, dass Dir der Blog und meine Arbeiten gut gefallen :D
      Es wird in nächster Zeit zwar ein bisschen ruhiger hier, weil ich umziehe, aber dann lege ich wieder richtig los, es wird also nicht langweilig hier .

      LG Marina

      Löschen