Sonntag, 4. März 2012

Orangen- Mohn- Küchlein mit Frischkäse- Topping

Da es schon leicht nach Frühling riecht, habe ich mir heute ein sehr schönes Rezept ausgesucht, dass man vielleicht sogar für die Osterbäckerrei verwenden kann? Kleine Orangen- Mohn- Küchlein, getränkt mit Orangensirup und einem Frischkäse- Topping, genau nach meinem Geschmack! Dieses Rezept habe ich in diesem Buch gefunden und ein wenig abgewandelt. Das Topping muss nicht sein, finde ich persönlich  passt aber sehr gut dazu und habe ich mir selbst ausgedacht.



Orangen- Mohn- Küchlein

250 g weiche Butter
150 g Zucker
Inhalt einer Vanilleschote
3 Eier
300 g Mehl
2 TL Backpulver
1 Prise Salz
125 ml Milch  
30 g Mohn

Orangen- Sirup

100 g Zucker
220 ml Orangensaft
Schale von 2 Bio Orangen

Frischkäse- Topping

150 g Frischkäse
50 g weiche Butter
2 Esslöffel Puderzucker
1 Esslöffel Grand Manier

Für den Sirup den Zucker, die Orangenschale und den Saft langsam erwärmen, aufkochen lassen, danach bei mittlerer Hitze ab und zu umrühren und ca. 5 Minuten köcheln lassen. Ich habe beim Einkaufen keine Bio- Orangen bekommen, deshalb nahm ich Orangenzucker.
Nach dem Backen die Küchlein ein paar mal einstechen und mit dem Sirup tränken.
Für das Backen der Küchlein habe ich verschiedene Förmchen benutzt, die ich zu Hause hatte. Ihr könnt natürlich auch einen  Kuchen in einer grösseren Form backen, dann verlängert sich die Backzeit eben, immer Stäbchenprobe machen.
Die Förmchen einfetten und den Ofen auf 175 Grad vorheizen.
Butter mit Zucker, Inhalt der Vanilleschote, Mohn und Orangenschale mit dem Handrührer schaumig schlagen. Eier nach und nach unterrühren. Mehl und Backpulver mischen und abwechselnd mit der Milch unter die Buttermasse rühren. Den Teig in die Förmchen füllen und auf mittlerer Schiene ca. 30 Minuten backen.
Das Frischkäse- Topping in einen Spritzbeutel mit grosser Tülle füllen und auf die ausgekühlten Küchlein spritzen. Vielleicht noch wie ich es gemacht habe, mit einem Schnitz Orange belegen.




Schönen Sonntag wünscht Euch

Eure Tortenelfe

Kommentare:

  1. Hallöchen.Du machst ja reine Kunstwerke.Deine Torten und andere Leckereien sind ja so schön gemacht.Da sieht man es das du es mit Liebe machst.Toll wer so was kann.
    Herzlich willkommen in meinen Blog.Ich bin dann auch deine Leserin damit ich deien leckeren Torten nicht verpasse.
    Schöne Woche noch und liebe GRüße Jana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jana!

      Schön, dass Du den Weg zu mir gefunden hast auf meinen Blog!
      Ich bin über Umwege auf Deinem Blog gelandet und bin so fasziniert von Deinen Bildern , eine wahre Freude fürs Auge des Betrachters. Sehr schöne Anregungen für den Garten, den ich in Zukunft besitzen werde und deshalb so oft wie möglich auf Deinem Blog vorbeischaue um mich bei Dir inspirieren zu lassen.

      LG Marina

      Löschen