Freitag, 2. März 2012

Für eine Katzenliebhaberin zum Geburtstag

Diese Torte habe ich diese Woche zum Geburtstag für eine Katzenliebhaberin gemacht. Es sollten zwei Katzen und der Schriftzug in türkis Happy Birthday drauf sein. Innen drin wünschte sich das Geburtstagskind einen Karottenkuchen, den habe ich dann nach diesem Rezept gemacht. Für die Katzen habe ich mich in diesem Buch inspirieren lassen. 






Die Katzen sind aus Fondant modelliert, der Fondant ist mit brauner und schwarzer Lebensmittelfarbe eingefärbt .


Die Fussabdrücke habe ich mit einer kleinen Spritztülle ausgestochen.


Die Barthaare von dem Katerchen sind aus Blumendraht, der  dafür zurechtgeschnitten ist.


Ich denke, ich habe dem Geburtstagskind eine Freude gemacht !

LG eure Tortenelfe

Kommentare:

  1. Oh wie süüüüüß!
    Die Kätzchen sind ja herzallerliebst!! <3

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Marina,
    super schön gemacht! Ich habe die Kätzchen von Debbie Brown erkannt, dir sind sie super gut gelungen! Du hast nur nach dem Buch gearbeitet, oder? Warst nicht im Kurs bei "Alles Torte"?

    AntwortenLöschen
  3. Was für zwei niedliche Knuffelchen! Die Torte ist schön verspielt, gefällt mir sehr gut! Das Buch ist jetzt in meiner "haben-will"- Liste gelandet! :)
    Liebe Grüße
    Nellichen

    AntwortenLöschen
  4. Zuerst einmal, danke für eure netten Kommentare !!!!

    @ Valentina, nein , ich war nicht im Kurs bei "Alles Torte", das kann ich mir nicht leisten, muss mir alles selbst beibringen, leider, wäre schon gerne dort gewesen .

    @ Nellichen, es lohnt sich das Buch zu kaufen, ich habe es jetzt auch 2 Monate vor mir hergeschoben, aber in dem Buch sind sooooo süsse Motive.

    LG Marina

    AntwortenLöschen
  5. Oh ja, das mit es sich nicht leisten können, kenne ich allzu gut! Aber wir Selbst-Lerner sind nicht schlechter als der Kursgänger :) Nach mehr als einen Jahr werde ich erst im Mai beim TT-Sommertreff an zwei Kurse teilnehmen! Bis jetzt ging es auch ohne ...

    AntwortenLöschen
  6. Oh wie süß die sind. Eine tolle Torte hast du gezaubert...
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Gülsüm, freu mich das Dir die Torte gefällt !!!

      LG Marina

      Löschen
  7. Bin gerade das erste Mal in deinem Blog unterwegs ... die Torte und die Kätzchen sind ja ganz toll geworden! :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Sonja, frut mich, dass dir die Kätzchen gefallen!

      LG Marina

      Löschen
  8. Goldig. An so eine Torte werde ich mich nächste Woche mal versuchen. Meine Tante liebt ebenfalls Katzen. Ich hoffe meine sieht nur annähernd so schön aus wie deine.
    Kannst du sagen, wie du so ca. die Katzen gemacht hast und wieviel Fondant ich brauche?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Carina,
      schwer zu sagen wieviel Fondant ich gebraucht habe, ich schätze für eine Katze ca. 300- 350 g Fondant
      Die Anregung für die Katzen habe ich aus diesem Buch http://www.amazon.de/Debbie-Browns-Baby-Cakes-Brown/dp/1905113285
      Zuerst den Rumpf, den Kopf modellieren, danach den Kopf mit dem farbigen Fondant einkleiden, die Beine und den Schwanz modellieren, alles aneinander setzen und zum Schluß das Gesicht fertig stellen. Nähere Angaben findest du im Buch.

      Viel Spaß

      LG Marina

      Löschen