Montag, 4. Februar 2013

Lillifee- Schloss- Motivtorte

Heute habe ich mal wieder eine Motivtorte im Gepäck, ein Märchenschloss für die kleine Linnea, die heute Ihren 4. Geburtstag feiert. Linnea wünschte sich ein Schloss wie das, dass ich für Tabea gemacht habe, aber mit einer Lillifee darauf. Da ich aber nicht gerne zweimal die gleiche Motivtorte mache und zu der zierlichen Lillifee ein feineres, filigraneres Schloss passt, habe ich zu Linneas Geburtstag dieses Schloss als Motivtorte gemacht.








Ich muss zugeben, die Anregung für die Ausführung des Schloss habe ich im Internet irgendwann einmal gesehen, aber da ich im Herzen Kind geblieben bin und mir das Schloss, dass ich im Internet gesehen habe soooo gut gefiel, machte ich jetzt das Schloss für Linnea :-). Für das Schloss habe ich einen Schokobiskuit und einen Schokoladekuchen in einer 26-er Backform gebacken. Für die Türme backte ich einen Schokobiskuit auf einem Blech.



Schokoladenkuchen

230 g Zucker
220 g Mehl
2 TL Backpulver
85 g dunkler Kakao
1 TL Natron
50 ml Öl
200 g saure Sahne
170 ml Wasser
2 Eier

Die Eier mit dem Zucker schaumig schlagen, das Mehl mit dem Backpulver, Kakao, Natron mischen. Die saure Sahne zu den Eiern geben und das Mehlgemisch darüber sieben. Unter rühren das Öl und das Wasser dazu geben. In eine ausgefettete und mit Mehl ausgestäubte Backform geben und im vorgeheizten Backofen bei 160 Grad ca.45- 55 Minuten backen.
Das Rezept für den Schokobiskuit findet Ihr hier
Zum Schluss noch die Creme mit der ich den Kuchen gefüllt habe

Schoko- Frischkäse- Creme

350 g Frischkäse
100 g weiche Butter
150 g Zucker
1 Vanillezucker
2 Esslöffel Nutella
2 Esslöffel dunkler Kakao
Die ganzen Zutaten mit einem Mixer miteinander cremig rühren.
Jetzt den Schokokuchen und den Biskuit 2-3 mal durchschneiden und abwechselnd übereinander stapeln, zwischendrin immer die Creme auf den einzelnen Böden verteilen. Den Kuchen mit Canache oder Marmelade einstreichen und kühlen.
Biskuit für die Türme 

3 Eier
1 Eigelb
75 g Zucker
75 Mehl
1 Vanillezucker
15 g Speisestärke
1/2 gestrichener Teel. Backpulver
Marmelade nach Wahl

Die Eier mit dem Zucker schaumig rühren, danach das Mehl, Backpulver und Speisestärke mischen, über die Eiermasse sieben und unterrühren. Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen und bei 175 Grad ca. 7- 10 Minuten backen. Jetzt nach dem backen sofort auf ein mit Zucker bestreutes Stück Backpapier stürzen und das Backpapier abziehen. Den Biskuit mit Marmelade bestreichen in drei verschieden grosse Vierecke schneiden und die drei Vierecke einzeln zusammen rollen. Mit Canache bestreichen und in Fondant einrollen.
Zum Schluss den Kuchen mit Fondant überziehen, die vorbereitete Deko anbringen und die Türme darauf setzten.
Ich wünsche der kleinen Linnea einen schönen 4. Geburtstag , viele Gäste und natürlich viiiiele Geschenke :)

LG

Kommentare:

  1. Oh wie schöön! Ich würde zu gerne auch eine Kintertorte machen - da kann man sich ja farblich und thematisch mal so richtig austoben :)

    ganz liebe Grüße,
    Christin
    Kurze´s Köstlichkeiten

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde beide Torten wunderschön. Die für die Tabea und die jetzt für Linnea. Für ein 4-jähriges Kind sehr kindgemäss. Da wird die Freude groß sein.

    Liebe Grüße
    Anna

    AntwortenLöschen
  3. Uih, ist die niedlich! Gefällt mir sehr gut. Und der kleinen Linnea sicherlich auch. ♥

    AntwortenLöschen
  4. Hallo und danke Ihr drei :)

    LG Marina

    AntwortenLöschen