Montag, 25. Februar 2013

Winnieh Pooh und seine Freunde für Joel als Motivtorte mit Tutorial

Letzte Woche feierte der kleine Joel seinen 1. Geburtstag  und natürlich habe ich Ihm da eine Motivtorte gemacht. Seine Mama, meine liebe Geschäftskollegin, wünschte sich Winnieh Pooh und seine Freunde als Motiv auf der Torte. Die Idee gefiel mir und ich machte mich gleich daran die Figuren aus Fondant zu basteln. Ein kleines Tutorial wie ich die Figuren gemacht habe ist für Euch auch dabei :-)



In der Motivtorte ist wieder einmal der Quark- Nusskuchen mit  Schokobuttercreme, weil der wirklich sehr lecker ist und zusätzlich noch eine Schicht Vanillebuttercreme.


Vanille- Buttercreme

250 ml Milch 
1/2 Päckchen Vanillepudding
2 Esslöffel Zucker
100 g weiche Butter
50 g Puderzucker

Aus der Milch, dem Zucker und dem Puddingpulver einen Pudding kochen und abkühlen lassen, dafür direkt auf den gekochten Pudding Frischhaltefolie legen, dann bekommt der Pudding keine Haut.
Die Butter mit dem Puderzucker in der Küchenmaschine cremig rühren und esslöffelweise den erkalteten Pudding unterrühren.

Winnih Pooh

Zuerst färbt Ihr Fondant mit Pastenfarbe in gelb und caramel ein, dann formt Ihr einen Kegel für den Rumpf und steckt ein Zahnstocher, oder noch besser ein Lollistiel duch den Rumpf um später den Kopf drauf zu setzten.

Aus einem ausgerollten Stück roten Fondant fertigt Ihr das Hemd von Winnieh Pooh und befestigt es mit Zuckerkleber

 Zwei gleich grosse Stücke Fondant rollt Ihr auf eine Länge und biegt das eine Ende um für die Füsse

Für die Arme braucht Ihr auch zwei gleich grosse Teile Fondant, die Ihr an einem Ende mit zwei roten Stücken aus Fondant umwickelt ( die Ärmel des T-Shirts) und klebt die Arme an den Körper

Jetzt formt Ihr noch aus einem Stück Fondant eine Kugel und modelliert vorne eine kleine Schnauze. Mit schwarzem Fondant macht Ihr eine Nase, Augenbrauen und Augen für Winnieh Pooh und klebt es ebenfalls an den Kopf, jetzt nur noch den Kopf auf den Zahnstocher aufsetzten und Euer Winnih Pooh ist fertig, fast fertig, die Ohren fehlen noch :)





I- Aah

Für I- Aah habe ich den Fondant mit Pastenfarbe in Marineblau eingefärbt  den Körper konisch geformt am Rücken für das Rückrad den Fondant nach oben gezogen. Einen Lollistiel als Verstärkung für den Kopf einstecken, kein Zahnstocher, der Kopf ist zu schwer, sonst leidet Euer I- Aah auch Gewichtsproblemen wie meiner.



Ein Stück Fondant das ich ausgerollt und in zartlila eingefärbt habe, klebte ich mit Zuckerkleber als Bauch an I- Aah.


Die Beine enstanden aus einer Wurst, die auf einer Seite mit einem Stück lila Fondant abgedeckt werden.


Bei den Armen verfahrt Ihr ebenso, wie bei den Beinen.


Von dem Kopf habe ich keine extra Aufnahmen gemacht, wie ich ihn hergestellt habe, das habe ich vergessen :(

Zum Schluss noch die Ohren


Piglet



Ganz schlechte Bilder von Piglet, aber es war schon so spät







Viel Spass beim nachbasteln wünscht Euch

Kommentare:

  1. wie niedlich, sehr schön! Bei Kindertorten kann man richtig Spaß bei der Arbeit haben.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Swetlana,
      Danke für Deinen Kommentar!
      Ich mache ma liebsten Kindertorten, wie Du sagst, man kann sich richtig austoben :)

      LG Marina

      Löschen
  2. Einfach cool wie Du die Figuren entstehen lässt. Danke für Deinen kleinen Step by Step Lehrgang. Und dann die vielen kleinen liebevollen Details wie diese Biene und die Blumen um den Zaun. Du hast wirklich eine sehr kreative Ader.

    Liebe Grüße
    Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anna, vielen Dank für Dein positives Feedback :)
      Wist wohl bemerkt haben, ich habe wieder diese komischen Buchstaben zum einloggen, aber ich werde mit Spam überflutet.

      LG Marina

      Löschen
    2. Das habe ich jetzt auch. Hat was mit Rezepte finden.de zu tun wie wir einmal festgestellt hatten. Ich werde da einmal hinausgehen, denn von dort kommen keine wirklichen Gäste, sondern ist wahrscheinlich ein Programm dahinter. Das kann ich in einer anderen Statistik sehen. LG Anna

      Löschen
    3. Hi Anna, danke für den Tipp!
      Bei mir ist es aber aus Amerika 2-3 mal am Tag :(
      Diese I..... weiss nicht ob sich das rechnet für die ?

      LG Marina

      Löschen
  3. Halli-Hallo,

    da hatten wir beide ja das gleiche Thema ;) Deine Torte gefällt mir mir dem hellen Untergrund sehr gut, da leuchten die Farben schön ohne dass alles zu bunt wirkt. Sehr süß :)

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo und danke für Dein Kompliment!
      War gerade auf Deinem Blog, hab den Kuchen aber nicht gesehen? Was mache ich falsch?

      LG Marina

      Löschen
    2. Hmmmm... Ist ja komisch...
      Ich geb dir mal den Link: http://ofenkieker.de/2013/02/26/winnie-puuh-torte/

      Viele liebe Grüße!

      Löschen