Donnerstag, 21. März 2013

Noch kurz vor Ostern ein Tutorial für einen Oster- Hasen

Ich habe gestern Abend ein wenig gebastelt und für Euch ein paar Bilder gemacht, nichts besonderes, eine kleine Anleitung für einen Osterhasen. Vielleicht gefällt sie Euch und Ihr könnt die Anleitung noch umsetzten, ich dachte mir im Nachhinein, das wäre auch eine gute Idee für einen Tischkärtchenhalter. Einfach in das gebastelete Ei einen Schlitz machen und ein Tischkärtchen reinstecken und für jeden Gast zu Osterm einen Hasen basteln :-), tolle Idee, oder ?





 Und sogleich eine kleine Anleitung für Euch


Ein Stück Fondant in 8 Portionen einteilen, eine grosse Kugel für den Körper eine kleinere für den Kopf , zwei für die Beine zwei für die Arme und zwei für die Ohren.


Die große Kugel für den Bauch und die für den Kopf konisch formen und mit Zuckerkleber aneinander kleben.






Mit einem Pinselende zwei Löcher in den Kopf für die Augen und am Rumpf ein Loch für den Nabel eindrücken. Die Ohren formen und ankleben.


 Die Arme formen, dabei in der Mitte einen kleinen Knick anbringen und am Ende für die Pfoten 3 x einritzen



 Jetzt die beiden Beine basteln und ankleben.


Unter die Füsse habe ich ein Stück Fondant zum trocknen gelegt, damit die Füßße nicht absacken.


Aus Fondantresten ein Ei formen und das dem Hasen als Trainingsgerät auf die Füße legen. Zwei kleine Kügelchen für die Augen formen und in die dafür vorgesehenen Mulden kleben und eine Nase anbringen. Ein Mund eindrücken und wer hat noch kleine Drähte in die Nase als Barthaare stecken, man kann dies aber auch mit einem Messer andeuten.

Viel Spaß beim basteln wünscht Euch


Kommentare:

  1. Tolle Anleitung und der Hase ist echt voll niedlich, das bastel ich auf jeden Fall nach!

    LG Saphi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Saphi,
      freut mich das der Hase Dir gefällt , na dann ,viel Spaß beim basteln !

      LG Marina

      Löschen
  2. Herzig der Hase. Lustig Idee ihn am Boden liegen zu lassen. Und eine sehr gute Anleitung. Danke!

    Liebe Grüße
    Anna

    AntwortenLöschen