Sonntag, 10. August 2014

Winnie Pooh Motivtorte

Ich habe Euch schon öfters erzählt das ich Kinder Motivtorten eigentlich am liebsten mache und deshalb gibt es heute zum ersten Geburtstag für einen kleinen Mann noch einmal eine Winnie Pooh Torte . Letztes Jahr hatte ich für meine Arbeitskollegin schon einmal eine Wiennie Pooh Torte gemacht.  In der heutigen Torte war ein heller Biskuit eine Erdbeersahne und eine Vanillecreme für das ich Euch das Rezept noch verrate.





Den Biskuit für die Kindertorte habe ich nach diesem Rezept gebacken mit Puddingpulver, die Erdbeersahne ist nach diesem Rezept gearbeitet und für die schnelle Buttercreme habe ich 200 g weiche Butter mit 3 Eßlöffeln Puderzucker in der Küchenmaschine so lange geschlagen, bis sie weiß wird und 3 Kaffelöffel Vanillezucker untergerührt.
Die Figuren sind aus Modellierfondant gemacht das heißt unter den Fondant noch ein wenig CMC gemischt damit der Fondant beim basteln etwas stabiler ist. Das hat zwar nicht viel genützt, da die Luftfeuchtigkeit an dem Tag als ich die Figuren herstellte so hoch war und basteln nur unter erschwerten Bedingungen möglich war. Aber alles in allem bin ich zufrieden mit der Motivtorte und die Torte hat gefallen und ist ratzeputz aufgegessen worden.



Ich wünsche Euch eine schöne Woche


LG

Kommentare:

  1. Total süß!
    Ah, ich hasse diese Luftfeuchtigkeit auch. Darauf kann ich gerne verzichten! ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Jenny, mit der Luftfeuchtigkeit kommen jetzt bald bessere Jahreszeiten :-)

      LG Marina

      Löschen
  2. Die Torte ist so süß Marina!
    Ich liebe ja Winnie Puh.
    Ich glaube alle Tortentanten stöhnen momentan über diese furchtbaren Witterungsbedingungen.

    AntwortenLöschen
  3. Oh wie süß! Kinder-Motivtorten sind doch einfach am schönsten! Ich liebe es, wenn man sich mit Farben und Niedlichkeit austoben kann. Die Torte ist dir einfach toll gelungen!

    Viele liebe Grüße,
    Claudia

    AntwortenLöschen